person_icon

Priv.-Doz. Dr. rer. nat. Bernd Kazmierczak

„Im Jahr 2009 habe ich die Prüfung zum Fachhumangenetiker (GfH) abgelegt.“


„Nachdem ich mein Biologiestudium an der Universität Bremen 1988 mit dem Diplom beendet hatte, arbeitete ich fünf Jahre am Zentrum für Humangenetik in Bremen und schrieb dabei meine Doktorarbeit über genetische Mechanismen der Tumorentstehung. In den folgenden sechs Jahren forschte ich an diesem Thema weiter und habilitierte 1999 im Fach Humangenetik, womit ich über die formale Qualifikation für eine Professur verfüge. Während dieser Zeit arbeitete ich sehr eng mit dem Zentrum für Humangenetik im belgischen Leuven zusammen, woraus sich einige Forschungsaufenthalte in Belgien ergaben.

Nach einem weiteren Jahr wissenschaftlicher Arbeit am Zentrum für Humangenetik in Bremen machte ich mich im Oktober 2000 selbständig und gründete zusammen mit PD Dr. med. Stephanie Spranger die Praxis für Humangenetik. Im Jahr 2009 habe ich die Prüfung zum Fachhumangenetiker (GfH) abgelegt. Mit meiner Frau und meiner Tochter lebe ich in Bremen.“